Gesundheit

BTV8 – Impfen für die Show?

Die Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease -BT) ist eine virusbedingte, nicht immer akut verlaufende Krankheit der Wiederkäuer und eingeschränkt der Kameliden. Das Virus wird nicht direkt von Tier zu Tier übertragen, sondern über kleine blutsaugende Mücken (Gnitzen). Der Erreger der Blauzungenkrankheit ist für den Menschen nicht gefährlich!

Text Florian Hörmann – Foto Adobe Stock @ phichak

Nachdem Deutschland in den Jahren 2006-2009 von der Blauzungenkrankheit betroffen war, war es von 2012 bis Dezember 2018 offiziell frei von dieser Tierseuche.

Am 12. Dezember 2018 wurde erstmals wieder ein Ausbruch der Blauzunge verzeichnet. Typische klinische Symptome sind meist nur beim Schaf zu finden, aber auch andere Wiederkäuer können in abgemilderter Form klinische Symptome entwickeln. Infizierte Tiere zeigen erst ca. 7-8 Tage nach der Infektion die ersten Anzeichen einer akuten Erkrankung. Folgende Symptome können dabei einzeln oder zusammen auftreten:

  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Absonderung von der Herde
  • Apathisches Verhalten
  • Gerötete, geschwollene Schleimhäute
  • Vermehrtes Speicheln
  • Geschwollene Zunge, nur sehr selten wirklich blau verfärbt
  • Schwellungen und Lahmheit
  • Rückgang der Milchleistung…

… weiter lesen können Sie in der ALLESPAKA Ausgabe No. 26

Neueste Artikel

Shopping Basket